Artistenfakultät

f, ист.
подготовительный факультет, низший и наиболее многочисленный факультет университета, дававший возможность поступления на один из трёх высших факультетов: юридический, медицинский, теологический. Преподавателями факультета были студенты высших факультетов – схолары. Слушателями факультета были молодые люди в возрасте от 15 до 20 лет, которых по университетскому уставу можно было пороть как школьников, в то время как студенты высших факультетов таким наказаниям не подвергались. В XIV-XVIII вв. постепенно преобразовывались в философские факультеты. С продвижением гуманизма в Германии становились центрами немецкого романтизма и Ренессанса <название от лат. artis – искусство> Romantik, Humanismus, Scholaren

Германия. Лингвострановедческий словарь. 2014.

Смотреть что такое "Artistenfakultät" в других словарях:

  • Artistenfakultät — Artistenfakultät, bei den Universitäten ehemals die Fakultät der freien Künste, jetzt philosophische Fakultät; s. Universitäten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Artistenfakultät — Die Artistenfakultät war ein Bestandteil der mittelalterlichen Universität und diente der Vermittlung propädeutischen Wissens zur Vorbereitung auf das Studium an den drei „höheren“ Fakultäten (Theologie, Jurisprudenz, Medizin). Ihr Name leitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Artistenfakultät — Ar|tịs|ten|fa|kul|tät 〈f. 20〉 an den Universitäten des Mittelalters die Fakultät der Artes liberales, Vorläufer der heutigen philosophischen Fakultät * * * Artịstenfakultät,   im Mittelalter die den »höheren Fakultäten« (Theologie, Jurisprudenz …   Universal-Lexikon

  • Artistenfakultät — Ar|tịs|ten|fa|kul|tät 〈f.; Gen.: , Pl.: en〉 mittelalterl. Fakultät der Universität (Vorläuferin der philosoph. Fakultät) …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Artistenfakultät — Ar|tis|ten|fa|kul|tät die; , en: die Fakultät der ↑Artes liberales an mittelalterlichen Universitäten …   Das große Fremdwörterbuch

  • Siger von Brabant — Siger (mit rotem Gewand rechts oben) unter den Weisheitslehrern im Sonnenhimmel von Dantes Paradiso (MS Thott 411.2, 15. Jh.) Siger von Brabant (lat. Sigerus oder Sigerius de Brabantia, * um 1235/1240 in Brabant; † vor dem 10. November 1284 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Facultas artium — Die Artistenfakultät erhielt ihren Namen von den an ihr gelehrten Artes liberales und ist dem späteren studium generale vergleichbar. Sie ist der Vorläufer vieler geisteswissenschaftlicher und der mathematischen Fakultäten. Historie Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelalterliche Fakultäten — Die Artistenfakultät erhielt ihren Namen von den an ihr gelehrten Artes liberales und ist dem späteren studium generale vergleichbar. Sie ist der Vorläufer vieler geisteswissenschaftlicher und der mathematischen Fakultäten. Historie Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Universitas Studii Coloniensis (1388–1798) — Die erste 1388 durch die Patrizier im Rat der Stadt Köln gegründete Universität Köln oder wie es noch präziser auf ihrem ersten Siegel heißt universitas studii s[an]c[ta]e civitatis coloniensis hatte Bestand bis zu ihrer Auflösung während der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolaus Stör von Schweidnitz — (auch Nikolaus Stoer; Nikolaus Stöhr; Nikolaus Ster; lateinisch Nicolaus Stor de Swydnicz; Nicolai Stoer; tschechisch Mikuláš Stor ze Svídnice; * in Schweidnitz; † 1424) lehrte Theologie an der Prager Karlsuniversität, deren Rektor er 1401 war.… …   Deutsch Wikipedia

  • 7 freie Künste — Septem artes liberales aus Hortus Deliciarum der Herrad von Landsberg (um 1180) Die Sieben freien Künste (lat. septem artes liberales, seltener auch studia liberalia) sind ein in der Antike entstandener Kanon von sieben Studienfächern, d …   Deutsch Wikipedia

Книги


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.